150 Jahre Bezirkshauptmannschaften in Tirol

Am 31. August 1861 nahmen in der Grafschaft Tirol die Bezirkshauptmannschaften in ihrer heutigen Form ihre Tätigkeiten auf. Am 01. September 2018 wurde dieses Bestehen im ganzen Land gefeiert.

Die Tiroler Bergwacht, als Hilfsorgan der Bezirksverwaltungsbehörden (Bezirkshauptmannschaften), war natürlich bei diesen Feierlichkeiten mit Informationsständen im ganzen Land Tirol vertretenen. Um den interessierten BürgerInnen und Politikern die Arbeit der Bergwacht, die unentgeltlich und als Ehrenamt geleistet wird, näher zu bringen.

 

Erreichbarkeit

Tiroler Bergwacht
Landesgeschäftsstelle
Brixner Straße 2/1.OG
A-6020 Innsbruck

Karte anzeigen

Parteienverkehr:
Montag 9-12 Uhr

Tel: +43 (0)664 60 255 100

verwaltung@tbw.gv.at

Wussten Sie, dass…

– ca. 1100 Bergwächter ihren Dienst in einer der 99 über das gesamte Landes- gebiet verteilten Einsatz- stellen leisten?

– rund 50 Frauen Mitglieder der Bergwacht sind?

– Bergwächter im Dienst als Beamte anzusehen sind?

– der Finanzbedarf der Tiroler Bergwacht durch Zu- wendungen des Landes, der Gemeinden sowie durch Spenden gedeckt wird?